DeuAq.com >> Leben >  >> Familie

Haben Großeltern das Recht, Enkelkinder zu verwöhnen?

Großeltern scherzen oft, dass es ihre Aufgabe sei, die Enkelkinder zu verwöhnen und sie dann nach Hause zu schicken, aber einige Großeltern nehmen ihr Recht, Enkelkinder zu verwöhnen, ernst. Welche Art von Verhalten stellt Verderben dar, und bringt ein solches Verhalten Großeltern ins Wanken?

Was ist Spoiling?

Verderben bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Großeltern können ihre Enkelkinder auf eine gute Weise verwöhnen, indem sie ihnen zeigen, wie besonders sie für sie sind. Das bedeutet nicht, ungesundes Essen zu fördern, Geschenke anzuhäufen oder die Enkelkinder das Sagen zu lassen. Aber das sind die Verhaltensweisen, die wir am stärksten mit Verderben assoziieren.

Wenn Sie dazu neigen, Ihre Enkelkinder mit zuckersüßen Leckereien, viel Spielzeug oder der Erlaubnis zu verwöhnen, die Regeln zu brechen, sollten Sie wissen, dass dieses Verhalten schwerwiegende Folgen haben kann. Lesen Sie weiter für eine ausführlichere Erklärung und einige Zitate von Eltern darüber, wie sie darüber denken, dass Großeltern Enkelkinder verwöhnen.

Super-Shopper-Großeltern

Wenn Großeltern gerne einkaufen und den Enkeln Dinge schenken, können die Reaktionen der Eltern von Anerkennung bis Empörung reichen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Großeltern beim Schenken Fehler machen können:

  • Sie kaufen zu viele Dinge für die Enkelkinder. Neben anderen Einwänden haben die Eltern möglicherweise keinen Platz für die Anzahl der von den Großeltern gekauften Artikel. "Der Kleiderschrank meines Sohnes und fünf Vorratsbehälter platzen aus allen Nähten!"
  • Sie kaufen unangemessene Artikel. Sie kaufen möglicherweise Artikel, die für das betreffende Enkelkind zu alt oder zu jung sind, oder Artikel, die nicht für den Geschmack und die Interessen des Kindes geeignet sind. Dies ist besonders problematisch, da es anzeigt, dass die Großeltern das Enkelkind nicht wirklich kennen. "Die Hälfte der von meiner Schwiegermutter gekauften Spielsachen sind nicht altersgerecht. Sie sind für ein Kleinkind oder für einen 6-jährigen, und er ist 16 Monate alt!"
  • Die Gaben der Großeltern überstrahlen die Gaben der Eltern. In den Ferien kann das ein Problem sein. "Wir haben den Großeltern gesagt, dass wir die Weihnachtsgeschenke auf vier Artikel beschränken, und wir haben sie gebeten, auch weniger zu kürzen. Meine Schwiegermutter kam mit sieben Geschenken."
  • Sie kaufen teure Sachen für die Enkel. Manchmal möchten die Eltern nicht mit der Aufbewahrung eines teuren Gegenstands belastet oder von den Großeltern beschuldigt werden, wenn er beschädigt wird. Manchmal sind sie nur philosophisch dagegen, dass große Summen für die Kinder ausgegeben werden. "Geschenke meiner Eltern landen ganz oben in meinem Schrank, weil ich weiß, dass sie sonst kaputt gehen und ich wie ein verantwortungsloser Elternteil behandelt werde."
  • Die Dinge, die sie für die Enkelkinder kaufen, spiegeln nicht die Werte der Eltern wider. Zu den Gegenständen, gegen die Eltern möglicherweise Einwände erheben, gehören Videospiele, Filme, Spielzeugwaffen und Spielzeug mit starker geschlechtsspezifischer Ausrichtung. "Meine Schwiegereltern versuchen, die Zuneigung der Enkelkinder zu erkaufen, indem sie ihnen teure Elektrogeräte schenken, obwohl wir lieber Spielzeug hätten, das sie dazu anregt, aktiv und kreativ zu sein."
  • Die Großeltern geben Geld für die Enkel aus, das die Eltern lieber gespart oder anderweitig verwendet hätten. Vielleicht würden die Eltern ein Geldgeschenk oder einen Beitrag zu den College-Ersparnissen bevorzugen. Vielleicht möchten sie, dass die Großeltern Musikunterricht, Sommerlager oder sportliche Aktivitäten wie Reiseteams finanzieren, anstatt Geld für Spielzeug auszugeben. "Erlebnisse sind viel wertvoller als ein Schrank voller Spielzeug, also verschenke Erfahrung."

Die beste Strategie besteht darin, dass Großeltern vor dem Kauf mit den Eltern sprechen und sensibel auf die Nuancen der Reaktionen der Eltern achten. Manchmal zögern die Eltern, nein zu sagen, aber ihr Zögern wird einem Großelternteil auffallen, der auf gemischte Botschaften hört.

Goodie-giving Großeltern

Warum haben manche Großeltern den starken Drang, ihren Enkeln süße Leckereien zu geben? Es geht wahrscheinlich auf ihre eigene Kindheit zurück und wie ihnen Liebe gezeigt wurde. Dieses Problem ist so ernst, dass mehrere Studien untersucht haben, ob Großeltern ihre Enkelkinder fett machen. (Es gibt einige Beweise dafür, dass dies wahr ist.) Wenn Sie Großeltern sind, die Geschenke geben, müssen Sie möglicherweise üben, Ihre Liebe auf andere Weise zu zeigen.

Im Allgemeinen haben die meisten Eltern nichts dagegen, wenn die Großeltern den Enkelkindern gelegentlich Leckereien geben, solange sie größtenteils für gesunde Lebensmittel werben. Sie werden sich wahrscheinlich dagegen wehren, dass die Kinder direkt vor dem Heimgehen oder kurz vor dem Schlafengehen mit Zucker vollgestopft werden.

Einige Eltern haben jedoch strengere Regeln für das Essen, und Großeltern müssen besonders darauf achten, sich an die Regeln zu halten. Einem Enkelkind ein verbotenes Essen zu geben, stellt einen schwerwiegenden Verstoß gegen die elterliche Autorität dar und führt wahrscheinlich zu Konflikten in der Familie. Es spielt keine Rolle, ob Sie mit den Ernährungsregeln der Eltern einverstanden sind. Sie müssen sie aufrechterhalten. "Von allen Arten, Enkelkinder zu verwöhnen, habe ich das größte Problem mit dem Essen, weil die Großeltern die gesunden Essgewohnheiten meiner Tochter ruinieren."

Freizügige Großeltern

Konflikte entstehen oft durch Großeltern, die sich weigern, die Verhaltensstandards der Eltern einzuhalten. Dieses Verhalten ist inakzeptabel, insbesondere wenn die Großeltern die Enkelkinder anweisen, es ihren Eltern nicht zu sagen. Diese Art von Verhalten macht niedliche Memes:"Omas Haus, Omas Regeln!" "Was bei Oma passiert, bleibt bei Oma!" Aber in Wirklichkeit ist diese Praxis ausgesprochen unlustig. Ein solches Verhalten geht weit über „Verderben“ hinaus. Stattdessen lehrt es die Enkel Hinterlist und Respektlosigkeit gegenüber den Eltern.

Eine andere Art, wie Großeltern etwas falsch machen können, besteht darin, Kinder zu trösten, wenn sie zurechtgewiesen werden. Großeltern und Eltern haben oft unterschiedliche Vorstellungen davon, wie Kinder am besten zu disziplinieren sind. Eltern können jedoch die Entscheidung treffen, solange die Disziplinierung nicht in Missbrauch umschlägt. "Wenn meine Schwiegermutter in der Nähe ist, schreit mein Sohn, wenn ich ihn tadele. Dann springt sie ein, um den Tag zu retten, und macht mich zum Bösewicht."

Gelegentlich haben Großeltern nicht die Absicht, die Regeln der Eltern zu brechen, schaffen es aber nicht, die Kinder zur Zusammenarbeit zu bewegen. Zum Beispiel sagt der Elternteil, er solle das Enkelkind um acht Uhr ins Bett bringen, aber das Enkelkind weigert sich einzuschlafen, und die Großeltern sind nicht in der Lage, dies zu erreichen. In solchen Fällen bekommen die Großeltern eine Eins für den Einsatz, auch wenn sie nicht ganz erfolgreich sind.

Das Endergebnis

Für jeden Elternteil, der sich darüber beschwert, dass Großeltern Enkelkinder verwöhnen, gibt es einen Elternteil, der sich wünscht, dass die Kinder mehr Aufmerksamkeit von den Großeltern bekommen. Familien mit unbeteiligten Großeltern verpassen einiges.

Wenn Sie ein liebevoller Großelternteil sind, der gelegentlich einen Fehler macht, wird Ihnen sicher vergeben. Wenn Sie den Enkelkindern Spielzeug, Leckereien und Privilegien nur in Schwierigkeiten bringen, sollten Sie andere Wege in Betracht ziehen, Ihre Liebe zu zeigen. Die besten Großeltern schenken kein Spielzeug und sehen den Enkelkindern beim Spielen zu. Sie spielen mit den Enkelkindern. Sie schenken ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und bedingungslose Liebe. Das ist eine Art von Spoiling, gegen die niemand Einwände erheben kann.


Zuletzt aktualisiert: 2022-07-01
  • An das Mädchen, das ich in der COVID-Testwarteschlange angeschrien habe

    Seit vier Tagen sinkt mein Fieber nicht. In gut geführten Händen (meine Schwägerin und Chachaji sind beide Ärztinnen) trafen wir alle fundierten Entscheidungen. Ich musste stündliche Statistiken aufzeichnen, die richtigen Medikamente nehmen, aber eine Sache, die noch fehlte, war ein COVID-Test. Da w

  • Top 20 Sprichwörter für Kinder mit ihrer Bedeutung

    Sprichwörter sind eine Kombination aus alter Weisheit und gesundem Menschenverstand. Sie sind Weisheiten, die im täglichen Leben eingesetzt werden, um eine Situation bestmöglich zu erklären. Wenn Erwachsene häufig die berühmten Sprichwörter verwenden, hören Kinder zu, registrieren und verwenden sie

  • Welttag der Ozeane – Interessante Fakten und Aktivitäten für Kinder

    Die Die Zukunft der Erde hängt davon ab, wie bewusst unsere zukünftigen Generationen die natürlichen Ressourcen bewahren, die den Kern des Lebens auf der Erde ausmachen. Ozeane sind die Brutstätte des Lebens und die Bewahrung ihres natürlichen ökologischen Zustands ist zum Gebot der Stunde geworden.

  • Interessante Fakten über Südamerika für Kinder

    Wussten Sie, dass sich die ethnische und kulturelle Perspektive Südamerikas aufgrund der Interaktion der Ureinwohner Südamerikas mit Einwanderern und europäischen Eroberern entwickelt hat? Aufgrund der langen Geschichte des Kolonialismus sprechen die meisten Südamerikaner entweder Portugiesisch oder